Parkrocker.com

#Blogging #Fotografie #Video #Instagram #YouTube

Gruppenzwang Deluxe im Social Network Stayblue

Die Krankenkasse „BKK DER PARTNER“ eröffnet im Social Network Stayblue eine Gruppe (Login nötig). Wer dort eintritt, bekommt folgende Nachricht:

Du bist jetzt Mitglied der Gruppe bkk-straight. Als Dankeschön wurden dir gratis 3 Monate Premiumaccount gutgeschrieben!

Einen Hinweis darauf gibt es vor der Anmeldung nicht. Eigentlich eine nette Sache, da man sonst für diese Premium-Mitgliedschaft zahlen müsste. Was leider vorab nicht kommuniziert wird: Man bleibt für die drei Monate der Premium-Mitgliedschaft auch zwangsweise Mitglied in der Gruppe der Krankenkasse. Beim Abmeldeversuch gibt es folgenden Hinweis:

Du kannst diese Gruppe nicht verlassen da du zu Beginn 3 Monate Gratis-Premiumaccount bekommen hast. Diese 3 Monate musst du nun abwarten.

Mir ist gerade nicht ganz klar, was der Gruppengründer/-betreiber für einen Vorteil davon haben könnte, Mitglieder zwangsweise in der Gruppe zu halten, bzw. ob man als Mitglied eventuell irgendwelche Nachrichten von der Gruppe erhält. Die Vorgehensweise finde ich auf jeden Fall mehr als gewöhnungsbedürftig. Eigentlich sollte ein Gruppenbetreiber in einem Social Network anders überzeugen können, als durch „Zuckerbrot und Peitsche“…

Was haltet ihr von so einer Art der Bindung von Nutzern sozialer Netzwerke?

4 Kommentare

  1. Meine Vermutung, durch die Austrittsperre wird in kurzer Zeit eine uberGruppe kreiert um mehr lukrative Werbepartner an Land zu ziehen, mehr nicht. Der Inhalt dieser Gruppe, wenn auch löblich, wird kaum jemanden Interessieren.

  2. Meine Vermutung, durch die Austrittsperre wird in kurzer Zeit eine uberGruppe kreiert um mehr lukrative Werbepartner an Land zu ziehen, mehr nicht. Der Inhalt dieser Gruppe, wenn auch löblich, wird kaum jemanden Interessieren.

  3. Nix halte ich davon. Zwang ist unerwünscht, natürlich auch und besonders im sozialen Netzwerk. Wir haben eine blöde Funktion zugegebenermaßen unüberlegt aus der Entwicklungsphase mit in die Liveversion übernommen. Hätte nicht passieren dürfen.

    Mittlerweile kann jeder aus der Gruppe austreten. Man verliert dadurch zwar seine Dankeschön-Premiummonate, die für die Aktivität in der Gruppe gedacht waren, aber wir wollen niemanden zwingen irgendwo teilzunehmen.

  4. Nix halte ich davon. Zwang ist unerwünscht, natürlich auch und besonders im sozialen Netzwerk. Wir haben eine blöde Funktion zugegebenermaßen unüberlegt aus der Entwicklungsphase mit in die Liveversion übernommen. Hätte nicht passieren dürfen.

    Mittlerweile kann jeder aus der Gruppe austreten. Man verliert dadurch zwar seine Dankeschön-Premiummonate, die für die Aktivität in der Gruppe gedacht waren, aber wir wollen niemanden zwingen irgendwo teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Parkrocker.com

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die Nutzung dieser Seite erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen | Hinweis schließen [X]