Aktuell gehen wieder die Mutmaßungen um Datenlecks bei den VZ-Netzwerken um. Es ist die Rede davon, dass man User mit Hilfe der Super-Suche über kriterien finden konnte, die im eigentlichen Profil auf Privat geschaltet waren.

Leute, es ist echt niedlich, wie ihr euch am VZ festbeißt und dabei den Rest der Netzwerke überseht. Es ist doch nichts neues, dass solche Suchfunktionen die Privatssphäreneinstellungen umgehen.

Nehmen wir z.B. mal die Community Jappy.de, die nach eigenen Angaben über 1,5 Millionen Mitglieder hat.

Hier ein Profil in dem der Wohnort der Userin ausgeblendet ist:

profil

Und das bekommt man, wenn man den Usernamen in der Suchfunktion eingibt:

suche

Ich hab jetzt nur dieses kleine Beispiel hergenommen und nicht weiter und in anderen Communities nach ähnlichen Lücken gesucht.

Also bitte mal auf dem Teppich bleiben und nicht so tun, als ob die VZ-Netzwerke allein Hort alles Bösen wären… ;)