„Chi.mp ist da.“
„Wer?“
„Na Chi.mp, der neue zentrale Speicherort für Deine Online-Identität!“

So oder ähnlich dürften die meisten Gespräche über Chi.mp ausfallen. Kaum einer kennt es und die, die es kennen, kommen meist aufgrund fehlender Einladung nicht rein.
Über einige Umwege habe ich heute meine Einladung erhalten. Die Anmeldung ist mehr als unkompliziert: Nickname aussuchen, E-Mail und Passwort hinterlegen und los geht es.

Dashboard

Chi.mp - Dashboard

Auf dem frischen Dashboard (wie auch auf den meisten folgenden Seiten) erwartet den Nutzer eine Box mit Tipps, wozu die jeweiligen Funktionen gut sind oder was man als erstes auf der Plattform anstellen kann/sollte. Diese Tipps lassen sich auf Wunsch dauerhaft ausblenden.
Neuankömmlingen empfiehlt Chi.mp, zuerst seine Profile z.B. von Twitter, Facebook oder anderen Services zu hinterlegen. Dazu später mehr.

Profile

Chi.mp - Profile

Die Einstellungen für das eigene Profil sind recht simpel gestrickt. Neben den obligatorischen Möglichkeiten, seinen Namen, eine kurze Beschreibung und ein Bild einzustellen, verfügt Chi.mp über eine interessante Lösung, um die eigenen sozialen Dienste im Profil zu verlinken.

Chi.mp - Profile

Mager fallen dagegen die Optionen zur optischen Anpassung der Profilseite aus. Es gibt lediglich die Möglichkeiten aus einer vorgegebeben Hintergrundfarbe oder aus ebenfalls von Chi.mp vorgegebenen Hintergrundbildern zu wählen. Das persönliche Favicon rettet da auch nicht mehr viel.

Contacts

Chi.mp - Contacts

Die erste größere Enttäuschung bei Chi.mp. Die Kontaktfunktionen sind das absolut zumutbare Minimum. Erwartet hätte ich Funktionen wie z.B. bei FriendFeed.com. Dort kann der Nutzer seine Kontakte aus anderen Netzwerken abgleichen und ggf. ergänzen. Aber da Chi.mp noch im Beta-Stadium ist, wird diese Funktionalität vielleicht ja noch hinzugefügt.

Services

Chi.mp - Services

Echte Funktionalität ist im Moment nur mit den Diensten Flickr, Twitter, Facebook, Hotmail und Yahoo möglich. Wer andere Dienste in seinem Profil haben möchte, muss diese jeweils über einen Feed einbinden.

Chi.mp - Services

Es ist mir leider noch nicht gelungen, einen Feed einzubinden. Bei Auswahl des entsprechenden Services und der Eingabe der passenden Zugangsdaten gab es hingegen keine Probleme. Meine Zugangsdaten würde ich nach dem letzten Debakel bei Twitter allerdings lieber für mich behalten.

Email Forwarding

Chi.mp - Email Forwarding

Die Möglichkeit, passend zu seinem Nickname eine Mailweiterleitung zu erhalten, ist mir bisher noch bei keinem anderen Anbieter über den Weg gelaufen – oder ich habe sie schlicht übersehen.

Support

Chi.mp - Support

Wenn etwas bei Chi.mp groß geschrieben wird, dann ist das der Support für die Beta-Tester. Überall begegnen einem Texte mit hilfreichen Hinweisen und die Aufforderung, sich bei Bedarf gerne an den Support zu wenden.

Chi.mp - Support

Im Supportforum stehen regelmäßig Mitarbeiter von Chi.mp zur Verfügung, um den Nutzern unter die Arme zu greifen.

Chi.mp - Support

OpenID

Chi.mp - OpenID

Eine kurze Einführung zu OpenID gab es bereits hier. Aktuell möchte in dem Feld wohl jeder Anbieter mitspielen. Viel gibt es dazu nicht zu sagen – nutzt es oder nicht.

EDIT:
Auf meinem Profil parkrocker.mp habe ich nun doch einen Feed einbinden können. Idealerweise den von FriendFeed.com :D