Heute sind ja wieder diverse Einzelheiten zum Fall Tauss in die Medien gekommen. Auf einen Tweet zu der Sache bekam ich eine mehr als interessante Antwort von den Piraten NRW.

1

2

Aha… Als Tauss von der SDP zu den Piraten gegangen ist, war es den Piraten doch noch so wichtig das entsprechend zu verbreiten. Überall Kommentare „Erster Pirat im Bundestag“, „Piratenpartei im Bundestag vertreten“, etc.

Das man sich jetzt wo die Luft augenscheinlich dünn wird wie oben abgebildet distanziert ist doch sehr bezeichnend. Als Zugfigur für die Piraten ist Tauss gerne genommen, wenn die Medien neue Einzelheiten bringen war Tauss aber „noch bei der #spd-„.

Ja sorry, aber die Piraten können nicht einerseits jemanden zum ganz besonderen Mitglied hervorheben und andererseits im Moment strafrechtlicher Ermittlungen die ehemalige Mitgliedschaft bei der SPD in den Blickpunkt rücken wollen. Die SPD ist nicht Gegenstand der Ermittlungen, sondern Jörg Tauss.

Ihr habt den aufgenommen, jetzt lebt auch damit das mit dem Namen Tauss die Mitgliedschaft bei der Piratenpartei verbunden ist…