Erfreulicherweise habe ich eine Einladung von Frank zur Alpha des Twitter-Agents bekommen.

rivva-header

Wie ihr sicher bemerkt habt, befindet sich Rivva aktuell im Umbruch. Die Plattform nähert sich immer mehr an Twitter an. Wenn man die Bedeutung von Twitter bei der Verbreitung von Links, Videos, Bildern, etc. kennt, ist ein personalisierter Twitter-Agent sicher die langfristig richtige Entscheidung.

Angenehm überrascht hat mich bereits die Timeline. Nehmen wir mal diesen Tweet mit Link auf ein YouTube-Video vom Kai:

tweet-kai

In der Timeline des Twitter-Agents wird daraus folgendes:

rivva-timeline

Der Link wird durch den Titel des Videos von YouTube ersetzt. Das mag nur eine Kleinigkeit sein, aber die Richtung stimmt definitiv.

In der Vergangenheit habe ich bereits diverse Dienste wie zum Beispiel MicroPlaza getestet – zufrieden war ich mit keinem. Der kurze Blick hier in die Alpha hat allerdings genügt, um guter Hoffnung zu sein, dass mit dem Rivva Twitter-Agent langfristig ein brauchbarer, personalisierter Aggregator für die eigene Twittersphäre den Markt betritt.

In Kürze folgt natürlich noch eine differenzierte Betrachtung und fleißig Feedback für den Entwickler :)