MicroPlaza.com befindet sich aktuell noch in einer geschlossenen Beta-Phase. Wer Chancen auf eine Einladung haben möchte, folgt am besten dem MicroPlaza-Account bei Twitter.

MicroPlaza.com Einladung Invite

MicroPlaza versteht sich in erster Linie als Nachrichtenaggregator der eigenen Twitter-Timeline:

We wanted a way to discover relevant and interesting items from the people we follow on Twitter. Most of the time something interesting is a link shared by a friend or colleague. So we built MicroPlaza to deliver us the filtered links from our Twitter timelines. It’s our discovery engine, our personal newswire and just so god damn addictive!

Mit MicroPlaza steigt also die Chance, im Rauschen keine relevanzten News/Links seiner Twitter-Kontakte mehr zu verpassen.
Sehr nett ist zum Beispiel auch die Funktion, die MicroPlaza-Timeline aus dem Blickwinkel eines seiner Follower zu betrachten („Being someone“) oder eine Diskussion über die präsentierten Inhalte anzustoßen.

Richtig interessant wird MicroPlaza allerdings dadurch, dass man als User hier erstmals das neue Authentifizierungsverfahren von Twitter (OAuth) in Aktion sehen kann.

Twitter OAuth

Somit entfällt die bei vielen Anwendungen aus dem Dunstkreis übliche Preisgabe des eigenen Twitter-Passworts.

MicroPlaza.com Einladung Invite

Der Ansatz von MicroPlaza ist sicher interessant, die Umsetzung mehr als gelungen – ich persönlich würde die Plattform nach meinem ersten Eindruck dennoch nicht für das nächste „Big Thing“ halten. Schöner fände ich es, wenn Twitter endlich mehr Funktionen in die eigene Plattform integrieren würde (z.B. ein Gruppensystem). Aber vielleicht ist es ja auch genau dieser Mikrokosmos von Anwendungen um Twitter und deren Mehrwert, der die Plattform überhaupt am Leben hält, bzw. ihr zum kompletten Durchbruch verhilft.