Kurzer und einfacher Weg, um seine Google Reader-Empfehlungen beinahe in Echtzeit in Twitter zu veröffentlichen:

Ihr legt euch einen Account bei Friendfeed an. In diesem fügt ihr euer Google Reader-Konto hinzu.

account

Dann verbindet ihr euer Twitter-Konto mit FriendFeed.

veroeffentlichen

Wichtig ist noch die Entscheidung, ob direkt auf den empfohlenen Artikel aus Google Reader verlinkt werden soll, oder mit Umweg über FriendFeed auch ein eventueller Kommentar zum Artikel angezeigt werden soll, was dann so aussieht:

kommentar

Dank PubSubHubbub erfolgen die Veröffentlichungen auch in beinahe Echtzeit.