Am heutigen Mittwoch hat Google sein Angebot Google Trends mit einem neuen Dienst erweitert. Mit „Google Insights for Search“ lässt sich nun zum Beispiel ermitteln, welche Begriffe in bestimmten Zeiträumen an verschiedenen Orten der Welt am meisten nachgeschlagen wurden.
Das Ergebnis der Analyse wird wahlweise auch auf geographischen Karten dargestellt.
Der Dienst richtet sich Werbetreibende, Vermarkter und „normale Internet-Nutzer“, die sich für aktuelle Trends interessieren, teilte Google mit.
Link: Google Insights for Search