Manchmal ist es nötig, innerhalb der HTML-Dateien eines bereits angelegten, komplexen Internetauftritts PHP-Code auszuführen.
Wer sich hierbei ewige Frickeleien mit Dateinamen usw. sparen will, speichert im Root-Verzeichnis eine .htaccess-Datei mit folgendem Inhalt:
AddType application/x-httpd-php .html
Danach führt der Server auch PHP-Code in HTML-Dateien aus.