Hat sich von Euch schon jemand mit der Erstellung einer Faxvorlage in David beschäftigt? Das kann eine äußerst knifflige Sache werden, wie ich gestern nachmittag selber herausfinden durfte.
Konkret gab es Probleme mit dem linken Rand der Faxvorlage in David. Cursopositionierung und Rand wollten sich einfach nicht vertragen. Im Ergebnis war dann entweder die erste Zeile der Deckblattnotiz oder der Rest der Notiz viel zu weit links und nicht in einer Flucht mit dem Rest der Vorlage. Die Lösung sieht (in meinem Fall) so aus:

@@;xxxxxxxx_FAX
@@;DOCNAME xxxxxxxx_FAX Seite 1
@@font SERIF.fnt
@@GET ADR_NACHNAME 140, 410
@@GET ADR_VORNAME 140, 454
@@GET ADDR_STREET 140, 498
@@GET ADDR_ZIP 140, 542
@@GET ADDR_CITY 300, 542
@@GET JOB_BETREFF 140, 750
@@GET BEN_TITEL 140, 1800
@@GET BEN_NAME 140, 1844
@@GET BEN_EMAIL 140, 1888
@@APIGRAFIK xxxxxxxxdavidAPPSFAXWARERESOURCECOVERxxxxxxxx_FAX.PCX
@@RAND 140@@
@@GZU 140 850 PIX@@

Ganz wichtig ist es, zuerst den RAND zu definieren und erst dann mit GZU den Cursor zu positionieren.