Gamer beziehen Stellung

In den Tage nach den tragischen Vorfällen in Winnenden sind wieder vermehrt Spieler von in der Öffentlichkeit so genannten „Killerspielen“ in das Visier diverser Moralapostel und Talkshow-Spinner geraten. 3dsupply hat sich die aktuelle Suche nach einem Sündenbock zum Anlass genommen, wieder einmal eine Shirt-Aktion aufzulegen.

T-Shirt "Ich wähle keine Spielekiller" von 3Dsupply - Gamer beziehen Stellung

Bis zum 20.03.2009 kann jeder Kunde pro Bestellung ein kostenloses Shirt mit dem Aufdruck „Ich wähle keine Spielekiller“ bekommen.

Mit diesem Shirt könnt Ihr deutlich Stellung gegen die einseitige Verurteilung von Gamern als potentielle Amokläufer durch die etablierten Parteien beziehen.

Falls man nicht anderes dazu bestellt, fallen laut Marius von 3Dsupply lediglich die Versandkosten in Höhe von 6,90 Euro an.

Zum Shop