Druckerei.de verschenkt Twitter-Wandkalender… Juchu… Ach doch nicht :(

Blogbeitrag vom 25.11.2009

… einen Blogbeitrag im eigenen Blog zu veröffentlichen und darin über die Aktion zu berichten. […] Bei der Verlosung nimmt man damit also nicht teil. Der Gewinn ist gesichert! Damit wir jeden Blogbeitrag finden, ist es sinnvoll seinen Beitrag in den Kommentaren zu nennen.

Okay, an der Stelle bin ich davon ausgegangen, dass sich Druckerei.de meine Adresse aus meinem Impressum fischt. Wozu sollte ich denn schließlich sonst dort einen Kommentar mit Link zum Beitrag hinterlassen!?

Blogbeitrag vom 08.12.2009

Wer auf folgenden Bestell-Link klickt, wird die Eingabemaske für die 100% kostenlose Bestellung der drei Wandkalender vorfinden.
>> Twitter-Wandkalender bestellen
Ihr seht das Feld „Hier bitte Blogadresse oder Twitter-Account einfügen“ und gebt in dieses Feld entweder den Link zu Eurem Blogbeitrag, oder den zu Eurem Tweet an.

Hööh? Wie jetzt „bestellen“? Ich dachte eigentlich, die Kalender kommen so zu mir. Wofür hab ich denn sonst den Link auf meinen Beitrag als Kommentar hinterlassen? Was aber noch viel seltsamer ist: Wie werden denn die ganzen anderen Blogger auf diese Verfahrensweise aufmerksam gemacht

Ich hab das auch nur per Zufall über Twitter erfahren und hätte sonst sicher noch sehr lange auf meine Kalender gewartet. Den Blog von Druckerei.de dürften ja längst nicht alle Teilnehmer der Aktion abonniert haben.
Gedankenspiel: Wie viele der Teilnehmer vergessen über die Zeit die Aktion wohl völlig und rufen ihren Kalender nicht ab…?

Na gut, die Kalender kurz im Shop zu bestellen, wäre jetzt nicht das große Problem. Also fix den Shop aufgerufen und… Moment mal…

Schon klar, dass ihr zur Lieferung meines Adresse braucht, die ihr euch ja nicht aus meinem Impressum ziehen konntet oder wolltet. Aber wieso sollte ich mir einen Kundenaccount anlegen bei einer Druckerei von der ich lediglich die versprochenen Gratis-Kalender will?

Danke Druckerei.de, den Blogbeitrag hab ich entfernt und eure Kalender könnt ihr gerne behalten. Und überhaupt: Wenn ich einen Kalender für 2010 brauche, dann lasse ich mir lieber was individuelles von den Jungs bei 7CarAd entwerfen und drucken :)